Konzeptueller Aufbau der Seminare

 

Durch die doppelte Konzipierung praktischer und theoretischer Teilelemente der Seminare soll gewährleistet werden, dass das Gelernte in direkter praktischer Anwendung verifiziert und in der Gruppe diskutiert werden kann. Meine Kurse sind immer zukunftsorientiert, das bedeutet: Das vorgegebene Ziel bzw. Thema (Wissensvermittlung, Ressourcenaktivierung...) wird durch das Seminar anhaltend vermittelt , da ich den Teilnehmern nicht nur einen einmaligen Einblick biete, sondern ihnen das Werkzeug an die Hand gebe, um die neuen Fähigkeiten / das neue Wissen dauerhaft in Berufs- oder Privatleben zu implementieren.

 

Gewisse Kernkonzepte tauchen -je nach Thematik des Seminars- regelmäßig auf, da sie den Teilnehmern ein besseres Verständnis der Problematik ermöglichen können: Mögliche Diskrepanz zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung, Selbstdarstellung, Relativierung der eigenen emotionalen Wirklichkeit, Stärkung der emotionalen Intelligenz, Herausarbeitung der eigenen Werte, um nur einige zu nennen. Gedankenexperimente stellen konventionelle Denk- und Verhaltensmuster in Frage.

Bei Kursen, welche die reine Wissensvermittlung zur Aufgabe haben, steht der Blick in eine neue gedankliche Richtung im Vordergrund. Interdisziplinäre Verknüpfungen vermitteln ein besseres Verständnis des Gelernten sowie dessen Relevanz ausserhalb der Kernthematik.

 

Ich biete meine Seminare nicht nur für private Institutionen oder Organisationen an, sondern auch (z.B. berufsbegleitend) für Firmen und öffentliche Träger.

Meine Seminare thematisieren unter anderem:

 

- Berufseinstiegsseminare

- Selbst- und Fremdwahrnehmung

- Ressourcenaktivierung

- Stressbewältigung

- Lernkonzepte ("Lernen lernen")

- Kommunikationskonzepte

- Interkulturelle Kommunikation

- Selbstpräsentation

- Positive Lebensgestaltung

 

- Einführung in die Kunst

- Kunstgeschichte

- Architektur, Plastik und Malerei

- Farbtheorie und Symbolik

- Kunstdidaktik

- Angewandte Kunst (Actionpainting,...)

 

- Einführung in die Philosophie

- Philosophiegeschichte

- Moralphilosophie

- Philosophische Anthropologie

- Religionsphilosophie

- Wissenschaftstheorie